Bundestag und Bundesrat haben am 18. und 19. November 2021 das neue Infektionsschutzgesetz beschlossen. Es sieht unter anderem vor, dass im ÖPNV die 3G-Regeln gelten. Demnach müssen Fahrgäste zukünftig entweder geimpft, genesen oder getestet sein, wenn Sie Bus und Bahn nutzen. Die 3G-Regeln müssen nach dem Infektionsschutzgesetz in Bus und Bahn zwingend eingehalten werden, um die Pandemie einzudämmen und alle Fahrgäste sowie die Mitarbeiter*innen der Verkehrsunternehmen bestmöglich zu schützen. Der Test- oder Impfnachweis ist auf Verlangen vorzuzeigen.
Wir appellieren daher an alle Nahverkehrskund*innen, sich an die Vorgaben zu halten und Impfnachweis oder Testergebnis sowie Personalausweis mitzuführen. Dies gilt nicht nur für den normalen Linienverkehr sondern auch für den Bürgerbus.
Weiterhin ist das Tragen mindestens einer medizinischen Maske bei Nutzung der Busse nach wie vor vorgeschrieben.
Der Bürgerbusverein Neviges/Tönisheide bittet um Verständnis und Beachtung der Regeln.

vrr_aktuell........................


Donnerstag - Markttag - es fahren wieder beide Busse!  



Unsere  nächste Fahrer*innenversammlung

- unter
Einhaltung der gültigen Corona-Bestimmungen -

ist am Mittwoch 24. November 2021, 19.00 Uhr im

Restaurant "Zum Parkhaus",

Bernsaustraße 35, 42553 Velbert
.

Seidl

20


Schriftzug

 


         bb_1

 

 


Wir suchen immer Fahrer/innen
die Spaß daran haben
uns zu unterstützen!
Bfb

Welche Bedingungen
muß man als
Bürgerbusfahrer erfüllen
und
was gehört noch dazu.